VPN in VPN (doppeltes VPN)

  • Theoretische Frage:


    Wenn mein Host Betriebssystem mit einem VPN (nennen wir es Anbieter A) mit dem Internet verbunden ist...

    danach starte ich eine virtuelle Maschine, diese verbinde ich ebenfalls mit VPN(Anbieter B) ins Internet..


    Bringt mir das doppelten Schutz oder heble ich A durch B aus?

  • Da die Virtuelle Maschine sich selbst zum Internet connectet über eine eigene Virtuelle Lankarte ist kein Doppelter Schutz vorhanden.



    Best Regards

    Bastian

    Das ist nicht richtig.


    Wenn du zu einer VPN verbindest, dann hast du eine andere IP. Das ist ja klar. Wenn du dich dann in deiner VM mit einer VPN verbindest, dann wird der ganze Traffic per Router > VPN 1 > VPN 2 geroutet.

    Es gibt auch schon manche VPNs welche das cascading erlauben von Haus aus.

    (perfect-privacy zum Beispiel)

  • Dieses Thema enthält 2 weitere Beiträge, die nur für registrierte Benutzer sichtbar sind, bitte registrieren Sie sich oder melden Sie sich an um diese lesen zu können.